Archiv

Archiv für Januar, 2011

Immer mehr Handytarife fĂĽr unter 8 Cent

14. Januar 2011 Keine Kommentare

Deutschlandweit liefern sich die Prepaid-Discounter eine harte Preisschlacht. In den vergangenen Monaten hat sich die Zahl der 8- und 9-Cent-Tarife sprunghaft erhöht. Mittlerweile geht es aber auch noch günstiger. So bieten die ersten Prepaid-Discounter ihre Tarife für weniger als 8 Cent an. Einer der günstigsten Anbieter ist derzeit der Provider ring. Er bietet seinen Kunden drei unterschiedliche Prepaid-Offerten. Bei ihnen schlagen die Gesprächsminute und die SMS mit weniger als 8 Cent zu Buche. Angeboten werden die ring-Tarife als Classic-Tarif, Seven und Minutel. Mit ihnen richtet sich der Provider an sehr unterschiedliche Nutzergruppen.

Der Classic-Tarif von ring präsentiert sich als Einheitstarif. Jede versandte SMS und Gesprächsminute kostet nur 7,9 Cent. Die Mailbox kann vom Kunden kostenlos abgefragt werden. Netzintern können SMS zudem kostenlos ausgetauscht werden. Ring bietet sein Starterpaket für 9,90 Euro an. Dabei ist in dem Angebot ein Startguthaben in Höhe von 10 Euro enthalten.

Auch der Prepaid-Provider Globus Mobil hat seine Preise angepasst. Nach den Anpassungen kostet die Gesprächsminute bei dem Anbieter nur noch 7 Cent. Die Preissenkung bezieht sich jedoch ausschließlich auf die Gesprächsminute. Demnach wird für den Versand einer SMS auch weiterhin ein Preis in Höhe von 10 Cent veranschlagt. Auch bei Globus Mobil können sich die Kunden für eine Community-Variante entscheiden. Einen 7,5-Cent Einheitstarif können sich Kunden bei dem Discounter discoPlus sichern.