Archiv

Archiv für Oktober, 2011

Wikipedia: Ăśber 20 Millionen Artikel weltweit

26. Oktober 2011 Keine Kommentare
Wikipedia by flickr Niccolò Caranti Wikipedia: Über 20 Millionen Artikel weltweit

cc by flickr/ Niccolò Caranti

Auch wenn Wikipedia aktuell ein wenig unter fehlendem Nachwuchs zu leiden hat, ist der Erfolg des Online-Lexikons ungebrochen. So gab Wikipedia nun bekannt, dass man weltweit die Marke von 20 Millionen Artikeln geknackt habe. Alleine in Deutschland kämen jeden Tag rund 400 neue Beiträge hinzu.

Die deutschsprachige Version ist damit die zweitgrößte der Welt hinter der englischsprachigen. Bei Wikipedia auf Englisch fänden sich rund 3,5 Millionen Beiträge, in der Variante auf Deutsch gut 1,5 Millionen. In gedruckter Form würde dies laut Wikimedia Deutschland über 660 Bände umfassen.

In anderen Sprachen ist Wikipedia noch nicht so ein Erfolg, was natürlich auch von der jeweiligen Situation in den Ländern abhängt. Auf Chinesisch gebe es weniger als 500.000 Artikel, auf Arabisch oder Hindi sogar weniger als 250.000. Wikipedia möchte sich nun auf diese Teile mehr konzentrieren.

KategorienInternet Tags:

Im Schadensfall: Neuer Computer.

23. Oktober 2011 Keine Kommentare
flyzor 300x271 Im Schadensfall: Neuer Computer.

cc by flickr/ flyzor

Wenn man heute einmal die Wertgegenstände in einem normalen Haushalt zusammensammelt, dann kommen oft Tausende von Euro zusammen, die für die Anschaffung angefallen sind. Darin liegt auch der Grund dafür, dass immer mehr Personen auch auf eine eigene Versicherung setzen um sich vor Schäden und hohen Kosten zu schützen. Hierzu gehört unter anderem auch die so genannte Hausratsversicherung. Wie der Name schon aussagt geht es bei diesen Angeboten darum, dass alle Wertgegenstände im eigenen Haushalt versichert sind und man sich keine Gedanken um die finanziellen Angelegenheiten machen muss.- Wichtig ist nur, dass auch nach einem passenden Angebote gesucht wird und man nicht einfach nur auf die Tarife achtet, die den Kunden angeboten werden.

Auch viele Versicherungsexperten raten heute zu einer Hausratsversicherung, denn immer Öfter kommt es zu Problemen und Unfällen, bei welchen auch die teuren Geräte und Wertgegenstände schnell zerstört werden können. Am schnellsten findet man eine gute Versicherung über das Internet, denn hier wird auf die Kosten und Leistungen eingegangen und diese in einem Vergleich betrachtet. Wichtig ist nur, dass man auch auf alle Vertragsbedingungen eingeht, die hier offen gelegt werden müssen. Zu den wichtigsten Details gehören natürlich die Kosten und auch die Bedingungen wann und welche Produkte versichert sind. Im besten Fall ist man nicht nur vor einem Diebstahl oder Unfall geschützt, sondern auch Situationen wie Brände und ein Hochwasser können immer wieder eintreten und sollte durch den Vertrag mit abgesichert werden. Wichtig ist auch, sich nicht nur auf die Angaben einer einzigen Versicherung zu verlassen. Es gibt online mittlerweile gute Versicherungsvergleiche für Hausratversicherungen, welche unabhängig eine große Anzahl an Angeboten vergleichen und dann das am Besten geeignete Produkt vorschlägt.

Gerade die Technik spielt eine große Rolle im Alltag der meisten Personen und solle es wirklich zu einem Schadenfall kommen, dann hat man bei einer Versicherung einen Ansprechpartner und bekommt zumindest den finanziellen Wert der Gegenstände ausgezahlt.

OmniTouch: Die Welt wird zum Touchscreen

19. Oktober 2011 Keine Kommentare

Touchscreens gehören inzwischen für die meisten zum Alltag. Wissenschaftler des Carnegie Mellon Human Computer Interaction Instituts haben nun jedoch in Zusammenarbeit mit Microsoft eine Technik entwickelt, mit der man aus jeder beliebigen Oberfläche einen Touchscreen machen kann, auch beispielsweise aus seiner eigenen Hand.

Die Technik basiert zum Teil auf den Erkenntnissen, die Microsoft dank der Bewegungssteuerung Kinect gewonnen hat. So nimmt eine Kamera dreidimensionale Bilder von Oberflächen auf und ein Projektor wirft dann den entsprechenden Screen direkt auf diese aufgenommene Oberfläche. OmniTouch nennt sich dieses Verfahren.

Noch steckt das Projekt definitiv in den Kinderschuhen, da die Technik dafür auf der Schulter angebracht wird und ziemlich klobig ist. Jedoch ist dies ein ziemlich guter Anfang um das Gerät vielleicht bald an einer Brille oder Ähnlichem zu befestigen.

Swisscom mit neuer Kampagne

18. Oktober 2011 Keine Kommentare

“LiebesgrĂĽĂźe, die Herzen erobern” – das ist der neue Slogan der Firma Swisscom. Damit soll dem Kunden suggeriert werden, dass er sich sicher sein kann, dass die Verbindung zu der Person, die erreicht werden soll, in jedem Fall mit Swisscom gewährt wird. Mit der neuen Kampagne und dem Werbespot, den die Firma Swisscom veröffentlicht hat, soll der Kunde ein Vertrauen zu dem Unternehmen aufbauen und den Mobilfunkanbieter als Partner in jeder Lebenssituation anerkennen.

In dem Werbespot selbst wird das Thema Liebesgrüße versenden ein wenig übertrieben, indem zum Beispiel ein großes Herz auf einem Berg in der Schweiz von den Partnern des Unternehmens getragen wird, um an den Empfänger zu gelangen. Letztendlich ist damit das Versenden einer SMS gemeint, wobei der Kunde die Möglichkeit hat, mit MMS diverse Liebesgrüße an seiner Liebste oder an seinen Liebsten zu versenden. Das Ganze wird etwas überzogen dargestellt, damit der Kunde das Gefühl hat, etwas ganz Besonderes zu tun. Dabei steht die Firma Swisscom für Zuverlässigkeit und höchste Technologie. So bietet die Firma Swisscom den Kunden eine breit gefächerte Auswahl an Kommunikationslösungen an, an denen sie sich bedienen können. Das Unternehmen trägt stets Sorge dafür, dass die Kunden über den besten Service verfügen und mit Swisscom einen zuverlässigen Anbieter haben.


Das Mobilfunkunternehmen gehört mit 5,9 Millionen Kunden und insgesamt 1,6 Millionen AnschlĂĽssen im Breitbandbereich zu den fĂĽhrenden Telekom Unternehmen in der Schweiz. Dabei ist das Sortiment, das die Firma Swisscom den Kunden anbietet, ĂĽberaus breit gefächert und stets von höchsten Technologien untermauert. Somit möchte die Firma Swisscom mit ihren extravaganten Werbespots, wie dem Werbespot “LiebesgrĂĽĂźe, die Herzen erobern!”, den Kunden zeigen, dass die Innovation, auf welche die Firma solch groĂźen Wert legt, noch lange nicht stagniert. Swisscom macht sich Gedanken ĂĽber die AnsprĂĽche und die WĂĽnsche der Kunden und legt daher groĂźen Wert darauf, dies den Kunden auch zu zeigen.

KategorienInternet Tags:

Druckerzubehör von Brother

16. Oktober 2011 Keine Kommentare
MShades 300x232 Druckerzubehör von Brother

cc by flickr/ MShades

Wenn es darum geht, Zubehör für Ihren Drucker zu bekommen, so dürfte es insbesondere bei den Geräten von Brother keine Probleme geben. Hier lässt sich fast jedes defekte Teil austauschen oder aber man wertet sein gutes Stück mit Zusatzteilen etwas auf. Der Hersteller von Brother bietet diesbezüglich ein umfangreiches Sortiment an, bei dem Sie sicherlich nicht enttäuscht sein werden. Denn nicht jeder Defekt muss gleich eine Neuanschaffung mit sich bringen.

Druckerpatronen und Toner im Vergleich
Damit die Qualität des Druckers und die Druckerzeugnisse selber von langer Lebensdauer sind, müssen Sie hin und wieder die Druckerpatronen bzw. den Brother Toner erneuern. Im Gegensatz zu einzelnen Patronen sind Brother Toner bedeutend langlebiger und nur auf den ersten Blick kostspieliger. Dennoch versprechen Brother Toner eine deutlich höhere Ausdruckanzahl, wobei man aber auch hier zwischen originalem und nachgefüllten Brother Toner unterscheiden muss. Wenn Sie Ihren Drucker täglich brauchen, können Sie einen Tintenstrahldrucker wählen. Bei eher seltenem Gebrauch kann es dagegen vorkommen, dass die Tintenpatronen eintrocknen – Viel-Drucker sollten daher eher auf Laserdrucker setzen. Der Brother Toner kann nicht eintrocknen.

Druckerzubehör für jeden Gebrauch

Ihr Brother Gerät verspricht Ihnen nicht nur eine lange Lebensdauer sondern selbst ein technischer Defekt kann im Handumdrehen repariert werden. Hier spielt es keine Rolle, ob Sie ein neues Farbband, einen Druckerriemensatz oder doch eher eine neue Duplexeinheit benötigen. Sowohl im Fachhandel als auch über das Internet lassen sich sämtliche Druckerzubehörteile von Brother spielend leicht und zugleich noch kostengünstig bestellen. Sei es ein normaler Tintenstrahl- oder Patronendrucker oder sogar ein Multifunktionsgerät bei dem das Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen in nur einem einzigen Gerät möglich ist. Dank der vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen Ihr Brother Exemplar bietet, brauchen Sie keinen Fachmann mehr, wenn es sich um professionellen Druck handeln soll. Ein passender Druckerständer verspricht Abhilfe, wenn es um ein besseres Arbeiten gehen soll. Damit der Drucker aber auch überall hin transportiert werden kann, hat Brother eine spezielle Transporttasche mit entwickelt. Doch auch die fast unzerstörbaren Tintenbehälter oder Farbbänder können Sie bei einem Brother Gerät gegen neue austauschen lassen. Dafür ist nur etwas technisches Verständnis und Fingerspitzengefühl vonnöten.