Archiv

Archiv für Februar, 2013

Fujitsu präsentiert neues Android-Tablet

26. Februar 2013 Keine Kommentare
wikimedia Woookie 260x300 Fujitsu präsentiert neues Android Tablet

cc by wikimedia / Woookie

Am Tablet Markt kommt wieder ordentlich Schwung. Denn bei der Mobile World Congress, welche in Barcelona stattfand, präsentierte Fujitsu das Semi Ruggedized Tablet. Das Tablet unterscheidet sich darin, dass es gegen Wasser als auch gegen Staub geschützt ist. Zudem ist es mit 590 Gramm deutlich leichter als die bereits am Markt erhältlichen Tablets. Der Preis beträgt 999 Euro.
Das Stylistic M702, wie es von Fujitsu getauft wurde, ist kratzfest als auch stoĂźfest. Der weitere Vorteil bzw. die weitere Neuerung ist, dass das Tablet rund eine halbe Stunde lang in etwa 1,5 Meter tiefem Wasser sein kann und danach noch immer voll funktionstĂĽchtig ist. Das liegt in erster Linie am IPX7, welcher gegen Wasser schĂĽtzt.

Betrieben wird das Tablet von einem Tegra 3 Prozessor, welcher 1,7 GHz hat. 32 GB beträgt der interne Speicher, kann jedoch auf 64 GB erweitert werden. Die Auflösung ist 1920 Pixel mal 1200 Pixel und wird auf einem 10,1 Zoll großen Display wiedergegeben.
UMTS mit HSPA+, WLAN oder Bluetooth sind ebenfalls beim Tablet integriert. Neuerungen, welche durchwegs dafür verantwortlich sind, dass es immer komplizierter wird das passende Tablet für sich zu finden. Abhilfe schafft der Vergleich: Tablet PCs können Sie hier vergleichen.

Das Tablet weist die Maße 25,9 mal 16,9 mal 1 Zentimeter auf. Der Akku weist eine Dauer von 15 Stunden auf, wenn man permanent Videos ansieht. Ein Fingerabdrucksensor, eine Geräteverfolgung wie auch Ortung als auch ein Fernzugriff wie eine Verschlüsselung der Festplatte sind ebenfalls als Sicherheitsmaßnahmen möglich.
Ebenso verfügt das Tablet über einen Dokumenten Scanner und eine Kamera, die mit 8.1 Megapixel Fotos schießt. Ebenso sind bereits Office Anwendungen vorinstalliert. Das Stylistic M702 ist seit der Präsentation auf der Messe bei jedem Vertriebspartner von Fujitsu käuflich zu erwerben.

Microsofts Surface Pro: MarkteinfĂĽhrung ab dem zweiten Quartal

18. Februar 2013 Keine Kommentare

Microsoft Surface Pro 300x168  Microsofts Surface Pro: MarkteinfĂĽhrung ab dem zweiten Quartal

Microsoft Surface Pro

Im Rahmen der diesjährigen CeBIT in Hannover, welche ihres Zeichens vom 5. bis zum 9. März stattfinden wird, soll die Deutschlandpremiere des Tablet-Computers Surface Pro gefeiert werden. In seiner Funktion als Geschäftsführer von Microsoft Deutschland kündigte Christian Illek an, dass der iPad-Konkurrent aus dem Hause Microsoft wohl im Rahmen des zweiten Quartals diesen Jahres auf dem deutschen Markt erscheinen solle. Im Hinblick auf den Preis konnte der Geschäftsführer Illek jedoch noch keine verbindlichen Auskünfte erteilen. Jedoch könne man stark davon ausgehen, dass sich der Preis für den deutschen Markt an den des amerikanischen Marktes anlehne. Das Surface Pro Tablet ist dort bereits seit dem vergangenen Monat zu haben. Der Preis der umfassenden Ausführung des Tablet-Rechners beläuft sich dort auf ungefähr 900 Dollar, also umgerechnet etwa 690 Euro.

Bereits mit dem Vorgängermodell Surface RT hat das Unternehmen den Versuch angestellt, mit dem Marktführer Apple in Konkurrenz zu treten. Nach Ankündigung des Unternehmens wolle man es hierbei jedoch nicht belassen. So erklärt Illek, dass sich das Unternehmen nicht ausschließlich auf die Herstellung von Software beschränken wolle. So könne im Rahmen der kommenden Jahre mit weiteren Microsoft-Entwicklungen gerechnet werden.

Das Tablet Surface Pro soll, so die Unternehmensmitteilung, eine neue Klasse von Tablets introduzieren. Anders als die Konkurrenzprodukte verfügt die Entwicklung Microsofts über die Ausstattung eines PCs, und kann somit als Laptop sowie als auch Tablet genutzt werden. Dem x86er PC-Prozessors aus dem Hause Intel sei es zu verdanken, dass mit dem Gerät altbekannte PC-Software, so beispielsweise das Office-Paket Microsofts, genutzt werden könne. Freunde des Tablets dürfen also in jedem Fall gespannt sein.