Archiv

Archiv für Oktober, 2013

Gehen Sie in Ihrem Unternehmen auf Nummer sicher: das leisten Rechenzentrumsdienste

14. Oktober 2013 Keine Kommentare
Computer cc by Flickr Extra Ketchup Gehen Sie in Ihrem Unternehmen auf Nummer sicher: das leisten Rechenzentrumsdienste

cc by Flickr / Extra Ketchup

Ohne eine effiziente IT-Infrastruktur ist heute kaum ein Unternehmen noch handlungsfähig. Umso wichtiger ist es, in diesem Feld Ausfälle zu vermeiden. Weil hier spezifisches Know-how und infrastrukturelle Rahmenbedingungen benötigt werden und diverse Sicherheitsaspekte zu beachten sind, entscheiden sich viele Unternehmen dazu, das eigene Rechenzentrum auszulagern oder zumindest mit externen Dienstleistern zu erweitern.

GrĂĽnde fĂĽr eine Auslagerung an Rechenzentrumsdienste

Die Hauptgründe für viele Unternehmen, sich für eine Auslagerung des Rechenzentrums an externe Dienstleister zu entscheiden, sind die Sicherheit und Platzmangel. Um ein Rechenzentrum effizient sowohl vor Stromausfällen als auch vor Hackerangriffen zu schützen, ist ein hohes Maß an spezifischem Know-how, an Hard- und Software sowie an infrastrukturellen Rahmenbedingungen erforderlich. Auch klimaschutztechnische Aspekte wie eine umweltfreundliche Kühlung und das Sparen von Strom spielen dabei eine entscheidende Rolle. Die Anforderungen an ein Rechenzentrum steigen kontinuierlich. Insbesondere für mittelständische Unternehmen wird es deswegen immer schwieriger, alle Anforderungen zeitgemäß zu erfüllen. Ein darauf spezialisierter Dienstleister kann es richten.

Das leisten die Dienste

Die Nachfrage an Rechenzentrumsdienstleistungen ist aus den zuvor genannten Gründen also groß. Ein zuverlässiger Betrieb der Server ist nur in einem bestimmten Temperaturbereich möglich. Spezialisierte Dienstleister stellen sicher, dass die Server stets ausreichend gekühlt werden und ständig erreichbar sind. Ebenso sorgen sie für eine sichere Anbindung an das Internet. In der Regel sind die Rechenzentren direkt an einen Internetknoten angebunden.

Darüber hinaus wird in guten Rechenzentren die Stromversorgung gleich mehrfach abgesichert: zum einen über unterschiedliche Anbindungen an das öffentliche Stromnetz, zum anderen aber auch über eine autarke Stromversorgung mit lokalen Generatoren.

Die Räumlichkeiten der Rechenzentrumsdienste sind mit Alarmanlagen und Wachschutz effizient gegen unbefugten Zutritt gesichert. Trotzdem gewährleisten die Dienstleister jedem Unternehmen, das Server im Rechenzentrum unterhält, rund um die Uhr den Zugang (weitere Informationen sind auch hier nachzulesen). Aus diesem Grund ist es für Ihr Unternehmen also sinnvoll, ein Rechenzentrum in der Nähe auszuwählen.

Gehen Sie auf Nummer sicher

Die Anforderungen an den Betrieb eines Rechenzentrums steigen kontinuierlich. Es kann für Ihr Unternehmen also sinnvoll sein, diese Aufgabe in die Hände von spezialisierten Dienstleistern zu legen, die über das nötige Know-how verfügen. Damit sind Sie auf der sicheren Seite und können sich ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.