Home > Smartphones > Handy Internet Flats im Test

Handy Internet Flats im Test

pinit fg en rect gray 20 Handy Internet Flats im Test
Bild 4 300x205 Handy Internet Flats im Test

Smartphone mit Facebook-App - flickr.com/Johan Larsson

Für viele Verbraucher ist das mobile Surfen mit dem Handy in den vergangenen Monaten zur Selbstverständlichkeit geworden. Die Mobilfunkanbieter haben darauf reagiert und halten für ihre Kunden Handy Internet Flats in verschiedenen Varianten bereit. Zuletzt haben sich vor allem Flatrates durchsetzen können, die mit einem monatlichen Datenvolumen von bis zu 5 GB einhergehen. Trotz des harten Wettbewerbs gibt es im Bereich der Internet Flats für das Handy auch weiterhin erhebliche Preisunterschiede. Das günstigste Angebot mit einem Datenvolumen von 5 GB findet man derzeit bei Klarmobil. Der Provider hält die Internet Flat zum monatlichen Preis von 19,95 Euro bereit. Mit der Flat sichern sich Verbraucher das mobile Surfen mit Highspeed-Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 Mbit/s.

Die Flat von Klarmobil kann monatlich flexibel dazu gebucht werden. Auch bei Callmobile.de steht derzeit eine Internet Flat zum monatlichen Preis von 19,95 Euro zur Verfügung. Sie kann zum Clever 9 Tarif dazu gebucht werden. Bis zum Inklusiv-Volumen bietet die Flatrate Highspeed Surfen. Anschließend wird die Geschwindigkeit auf GPRS Niveau gedrosselt. Die Internet Flat von Base liegt derzeit auf Platz drei. Sie geht mit einem monatlichen Kostenaufwand von 20 Euro einher. Bei Base kommen vor allem Kunden auf ihre Kosten, die aus einem großen Angebot an verschiedenen Flatrates wählen möchten. Die Flats lassen sich flexibel dazu buchen. Die Vertragslaufzeit von Base liegt bei 24 Monaten.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks