Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Smartphones’

Die beliebtesten GlĂŒcksspiel Apps fĂŒr das iPhone

20. September 2012 Keine Kommentare
blogspot com saquelateral 240x300 Die beliebtesten GlĂŒcksspiel Apps fĂŒr das iPhone

cc by blogspot.com / saquelateral

Bei einer App handelt es sich um ein Anwenderprogramm welches fĂŒr das Smartphone, das iPhone oder den Tablet genutzt werden kann. Die Apps sind dabei hĂ€ufig speziell auf die Zielplattform des iPhone angepasst. Das bietet den Vorteil, dass sie ein viel besseres Benutzererlebnis bieten, da sie die im iPhone integrierten Technologien nutzen. Diese Apps können ĂŒber das dazu passende Online-Portal bezogen und auf dem iPhone installiert werden.
Die Bandbreite der angebotenen Apps ist in den letzten Jahren stĂ€ndig gewachsen und bietet neben einfachen Werkzeugen ebenso Spaßanwendungen bis hin zu umfangreichen Programmpaketen und Spielen jedlicher Art. So gibt es heute fast nichts, was man auf einem iPhone nicht tun kann.
Liebhaber von Casino Spielen oder Poker bekommen eine große Auswahl an verschiedenen Apps angeboten. Diese reichen von mobilen Casinos fĂŒr diejenigen, welche die klassischen Casino Spiele bevorzugen bis hin zu Poker Apps, die das Spielen gegen mehrere Spieler möglich machen.
Doch die Auswahl geht noch weiter. So werden Trainingsprogramme angeboten, Anwendungen zum Berechnen von Wettchancen bis hin zu Anwendungen fĂŒr taktische Tipps. Dabei findet man sowohl kostenlose Apps als auch kostenpflichtige Apps.
Wer in den letzten Jahren hin und wieder eine Spielhalle besucht hat, kennt den Klassiker Book of Ra oder Poker HoldĂ©m. Ähnliche Spiele gibt es auch als Apps fĂŒr das iPhone. Zu den beliebtesten Apps fĂŒr das iPhone gehören unter anderem die App Book of Ra. Dabei wird diese App mit den Original Bildern, wie man sie auch aus der Spielhalle kennt, angeboten. Dabei bietet diese App einen sehr hohen Spaßfaktor.
Eine weitere beliebte App ist Merkur Magie. Auch dieses Spiel kennt man aus der Spielhalle und es bietet einen ebenso hohen Spaßfaktor.
Eine App, die gleich mehrere Casino Spiele mitbringt ist Live Casino HD. Hier kann man auswÀhlen zwischen Blackjack, Roulette oder einer der vielen Slot Maschinen.
Bei der App Zynga Poker profitiert man vom Spielen gegen echte Gegner. Dabei ist es auch möglich, dass man gegen die eigenen Facebook Freunde spielen kann. Daneben bietet Zynga Poker aber auch verschiedene Spielarten und die Möglichkeit von verschiedenen EinsĂ€tzen. Die Gewinne können hierbei gespeichert werden. Spielt man regelmĂ€ĂŸig, so kann man noch zusĂ€tzlich von einem Spielgeld Bonus profitieren.

XXL Smartphones: Große Handys oder kleine Computer?

5. Juni 2012 Keine Kommentare
Bild 1 300x208 XXL Smartphones: Große Handys oder kleine Computer?

Toshiba Smartphone - fotopedia/Pat2001

Sowohl das Mobiltelefon als auch der Computer sind aus dem beruflichen und privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. An beiden Produkten macht der technische Fortschritt nicht Halt, weshalb es inzwischen immer wenige Unterschiede zwischen Handys mit Vertrag und beispielsweise Laptops oder Netbooks gibt. Es sind insbesondere die Smartphones mit XXL-Display und spezieller Software, welche sich mit einem Computer vergleichen lassen.

Wurde in der Anfangsphase das Handy mehrheitlich zum Telefonieren und Versenden von Kurznachrichten verwendet, so wurde der Funktionsbereich immer mehr ausgeweitet. Organisatorische Software machte es zum Terminplaner und spĂ€testens seit der InternetfĂ€higkeit auch zum GerĂ€t, mit dem man Informationen aller Art beziehen konnte. Die Auswahl an Marken bzw. Produkten ist ebenso groß wie bei Computern. Handys mit Vertrag oder ohne, mit Kamera oder bestimmten Betriebssystemen gehören inzwischen zum Standard. Smartphones gehen einen Schritt weiter, da sie mit einer Vielzahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Apps, professionellen Softwareprogrammen, wahlweise auch mit echter Tastatur und mit extragroßem Display zu haben sind.

Die Nutzung von Handys mit Vertrag, die ĂŒber eine solche Ausstattung verfĂŒgen, erinnert vielleicht an einen Computer, da sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich viel möglich ist – dennoch gibt es EinschrĂ€nkungen. Das Display mag zwar ĂŒber 4 oder 5 Zoll groß sein – was die Bedienung erleichtert sowie das Surfen im Internet angenehmer macht – und auch Arbeitsspeicher und FestplattenkapazitĂ€t steigen, doch noch immer sind Notebooks und Netbooks leistungsstĂ€rker. Smartphones kann man nicht in Verbindung mit DatentrĂ€gern nutzen, sie sind manchmal zu langsam und besitzen keine ausreichend hohe Auflösung fĂŒr Filme und Spiele und es geht ein StĂŒck weit die Handlichkeit verloren, die Mobiltelefone durch ihre geringen Ausmaße gegenĂŒber Computern besitzen.

Handy Internet Flats im Test

7. Dezember 2011 Keine Kommentare
Bild 4 300x205 Handy Internet Flats im Test

Smartphone mit Facebook-App - flickr.com/Johan Larsson

FĂŒr viele Verbraucher ist das mobile Surfen mit dem Handy in den vergangenen Monaten zur SelbstverstĂ€ndlichkeit geworden. Die Mobilfunkanbieter haben darauf reagiert und halten fĂŒr ihre Kunden Handy Internet Flats in verschiedenen Varianten bereit. Zuletzt haben sich vor allem Flatrates durchsetzen können, die mit einem monatlichen Datenvolumen von bis zu 5 GB einhergehen. Trotz des harten Wettbewerbs gibt es im Bereich der Internet Flats fĂŒr das Handy auch weiterhin erhebliche Preisunterschiede. Das gĂŒnstigste Angebot mit einem Datenvolumen von 5 GB findet man derzeit bei Klarmobil. Der Provider hĂ€lt die Internet Flat zum monatlichen Preis von 19,95 Euro bereit. Mit der Flat sichern sich Verbraucher das mobile Surfen mit Highspeed-Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 Mbit/s.

Die Flat von Klarmobil kann monatlich flexibel dazu gebucht werden. Auch bei Callmobile.de steht derzeit eine Internet Flat zum monatlichen Preis von 19,95 Euro zur VerfĂŒgung. Sie kann zum Clever 9 Tarif dazu gebucht werden. Bis zum Inklusiv-Volumen bietet die Flatrate Highspeed Surfen. Anschließend wird die Geschwindigkeit auf GPRS Niveau gedrosselt. Die Internet Flat von Base liegt derzeit auf Platz drei. Sie geht mit einem monatlichen Kostenaufwand von 20 Euro einher. Bei Base kommen vor allem Kunden auf ihre Kosten, die aus einem großen Angebot an verschiedenen Flatrates wĂ€hlen möchten. Die Flats lassen sich flexibel dazu buchen. Die Vertragslaufzeit von Base liegt bei 24 Monaten.

Pizza bestellen im Internet – bei Lieferheld

18. November 2011 Keine Kommentare
Bild 3 150x150 Pizza bestellen im Internet   bei Lieferheld

Pizza Lieferdienst - flickr.com/The Pizza Review

In der heutigen Zeit werden die Tage immer mehr durchgeplant und halten immer weniger Freizeit bereit. Arbeit, Freunde, Hobbies usw. beanspruchen immer mehr Zeit in unserem Leben. Das fĂŒhrt dazu, dass alltĂ€gliche Dinge immer mehr vernachlĂ€ssigt werden oder eine Möglichkeit gesucht wird, diese schneller und am besten von unterwegs zu erledigen. Das Internet und das Smartphone nehmen in unserem Leben deshalb eine stĂ€ndig wachsende Rolle ein. Mittlerweile kann alles ĂŒber das Internet gemacht werden: Banking, Shopping, Kommunikation mit Freunden und auch  sogar Pizza bestellen.

Weil im stressigen Alltag immer weniger Zeit bleibt, um selbst zu kochen und auf die ErnĂ€hrung zu achten, wird das nun auch ĂŒber das Internet erledigt. Die Internet-Plattform Lieferheld.de ist eine Plattform, ĂŒber die Essen bei den unterschiedlichsten Lieferdiensten bestellt werden kann. Der Service von Lieferheld bietet bereits ĂŒber 3.700 Bringdienste in ĂŒber 700 deutschen StĂ€dten.

Die Aufgabe der Bestellung ist in wenigen Schritten leicht durchzufĂŒhren: Postleitzahl eingeben, Lieferdienst und Speisen auswĂ€hlen und noch Zahlungsart und Lieferadresse angeben. In der Wartezeit bis das Essen kommt, können andere Dinge erledigt werden, anstatt selbst zu kochen. ZusĂ€tzlich kann eine Favoritenliste der beliebtesten Restaurants angelegt und die Bestellung beschleunigt werden, wenn bereits getĂ€tigte Bestellungen einfach mit einem Klick erneut gesendet werden.

Die Vorteile der Internetbestellung liegen auf der Hand: Es wird eine Menge Zeit gespart, Anrufe beim Lieferdienst, die oft mit VerstĂ€ndigungsproblemen verbunden sind, sind ĂŒberflĂŒssig und es stapeln sich keine abgelaufenen Flyer mehr in der Wohnung. Außerdem kann zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wie Kreditkarte, SofortĂŒberweisung, Paypal oder doch ganz klassisch bar gewĂ€hlt werden.

Im Zeitalter derSmartphones ist natĂŒrlich auch eine App von Lieferheld erhĂ€ltlich. So wird die Bestellung von unterwegs ermöglicht. Die Bedienung ist dabei genauso einfach wie die am PC. Zudem ist es mit der App möglich, den Standort per GPS orten zu lassen. Die Funktionenn decken sich dabei eins zu eins mit denen aus dem Internet,

Dell startet mit Auslieferung von Windows-Phone-7-Handy

17. November 2011 Keine Kommentare
Bild 21 150x150 Dell startet mit Auslieferung von Windows Phone 7 Handy

Venue Pro - flickr.com/Paul Swansen

Dell hat mit der Auslieferung seines Windows-Phone-7-Handys Venue Pro in Deutschland begonnen. Bislang war das Smartphone mit dem Windows Betriebssystem lediglich in den USA erhĂ€ltlich. Bei dem Windows-Phone-7-Handy handelt es sich um ein Slider-GerĂ€t, das mit einer ausziehbaren QWERTZ-Tastatur aufwarten kann. Der interne Speicher belĂ€uft sich auf 16 GB. Laut aktuellen Berichten soll das Venue Pro in Deutschland zum Preis von 569 Euro angeboten werden. Mit diesem Angebot richtet sich Dell vor allem an Business-Nutzer.  Das Venue Pro wurde von dem Hersteller mit einem kapazitiven 4,1 Zoll Touchscreen ausgestattet. Die WVGA-Auflösung betrĂ€gt 480 mal 800 Bildpunkte. Im Inneren des Smartphones ist ein 1 GHz schneller Snapdragon-Prozessor fĂŒr den Antrieb zustĂ€ndig. Er stammt aus den HĂ€nden von Qualcomm.

Neben GSM und Edge unterstĂŒtzt das Venue Pro von Dell auch HSPA und UMTS. Dadurch sind im Downstream Datenraten von bis zu 7,2 MBit/s möglich. Im Upstream sind maximal 7,2 MBit/s realisierbar. Zu den weiteren Austattungsmerkmalen des Windows-Phone-7-Handys von Dell gehört die 5 Megapixel Kamera. Sie verfĂŒgt ĂŒber Auto-Fokus und LED-Blitz. Durch sie werden Foto- und Videoaufnahmen nach den Herstellerangaben in HD-QualitĂ€t ermöglicht. Das Venue Pro kann Musikdateien in sehr unterschiedlichen Formaten wiedergeben und ermöglicht damit ein hohes Maß an Komfort. Mit dem Smartphone lassen sich Microsoft Office Dokumente problemlos editieren. DafĂŒr wurde das Smartphone mit dem Microsoft Office Hub versehen.