Archiv

Artikel Tagged ‘GerĂĽchte’

Google: DatenschĂĽtzer kritisieren neuen Dienst

18. Januar 2012 Keine Kommentare
Google by flickr Sham Hardy Google: DatenschĂĽtzer kritisieren neuen Dienst

cc by flickr/ Sham Hardy

Seit einiger Zeit wird darĂĽber diskutiert, ob Google seine Marktdominanz ausnĂĽtzt, indem die eigenen Dienste bei der Suche bevorzugt werden. Nun geht dieser Streit in eine neue Runde und DatenschĂĽtzer fordern nun eine Untersuchung der US-Handelsaufsicht.

Stein des Anstoßes war der neue Dienst „Search plus Your World“, der vor wenigen Tagen angekündigt worden war. Für das Rating bei Google wird damit nun auch das eigene soziale Netzwerk Google+ bei der Suche stärker in den Vordergrund gestellt. Es werden so auch Beiträge von Freunden und Bilder auf der Foto-Plattform Picasa angezeigt.

Man wolle so Mitbewerber ausstechen, indem man die eigene führende Position am Markt ausnütze und das auf dem Rücken der User, denn dabei würden ihre Persönlichkeitsrechte verletzt. Neben diesem Antrag bei der US-Handelsufsicht will man zudem Youtube aus den gleichen Gründen untersuchen lassen.

Google bald mit eigenem Tablet?

21. Dezember 2011 Keine Kommentare
Android by fotopedia Naoki Seto Google bald mit eigenem Tablet?

cc by fotopedia/ Naoki Seto

Der Tablet-Markt ist inzwischen ziemlich groß und wohl jedes entsprechende Unternehmen, das etwas auf sich hält hat in letzter Zeit einen eigenen Tablet-PC auf den Markt gebracht. An Apples iPad kam bisher noch kein Modell von den Verkaufszahlen her heran, doch Experten sind sich sicher, dass sich dies bald ändern könnte. Eine Möglichkeit wäre, dass Google selbst mit einem eigenen Gerät einsteigt.

Diese Spekulationen hat nun Google-Chef Eric Schmidt in einem Interview mit einer italienischen Zeitung selbst angeheizt. Er sagte, dass Google in den kommenden sechs Monaten ein Tablet von höchster Qualität auf den Markt bringen werde. So manch einer jubelt jetzt schon und spricht von ernsthafter Konkurrenz für Apple.

Andere sind sich wiederum nicht so sicher und deuten den Satz eher so, dass man eine Marketing-Offensive für die neue Android-Version „Ice Cream Sandwich“ starten wird. Nun ja, schon bald werden wir mehr wissen. Wenn Google wirklich einen Tablet-PC auf den Markt bringen wird (vermutlich ähnlich wie die von Lenovo), dann könnte dies übrigens zusammen mit Motorola der Fall sein.

KategorienTablets Tags: , ,

PC-Tastatur: Bald neue Zeichen?

14. September 2011 Keine Kommentare
Tastatur by flickr elephanteum PC Tastatur: Bald neue Zeichen?

cc by flickr/ elephanteum

Viele von uns können blind mit einer Tastatur schreiben. Dabei denken die wenigsten über eine DIN-Norm der Tastatur nach, doch spätestens wenn man in anderen Ländern zu tippen versucht, merkt man, dass dort die Tastenverteilung von unserer abweicht. Nun soll die Tastatur-Norm überarbeitet werden und so auch Platz für neue Zeichen bieten.

Wir arbeiten mit der sogenannten „QWERTZ“-Tastatur, die sich nach der Reihenfolge der Buchstabentasten am linken oberen Rand richtet. In den USA ist hingegen beispielsweise die „QUERTY“-Tastatur üblich.

1988 wurde unsere Tastatur standardisiert und 2008 um weitere Formen ergänzt. Nun spricht man sich für eine neue Norm aus. Dabei sollten die üblichen Buchstabenbelegungen natürlich erhalten bleiben, so dass Schnell- und Blindschreiber nicht wieder neu das Tippen lernen müssen. Jedoch sollen neue Zeichen in den Standard aufgenommen werden, die bisher nur über Software oder umständliche Kombinationen zu tippen waren.

Noch bis Mitte November werden Vorschläge angenommen. Anfang 2012 soll es dann einen entsprechenden Beschluss geben. Dann hängt es jedoch natürlich von den Herstellern ab, wie die Tastenbelegung umgesetzt wird.

Google dementiert eigenes soziales Netzwerk „Circles“

16. März 2011 Keine Kommentare
Google by fotopedia Yodel Anecdotal Google dementiert eigenes soziales Netzwerk „Circles“

cc by fotopedia/ Yodel Anecdotal

Seit Wochen kocht die virtuelle Gerüchteküche förmlich über. Schon bald solle es soweit sein und Google werde Facebook mit einem eigenen sozialen Netzwerk ordentlich Konkurrenz machen. Zwar gibt es natürlich den Dienst „Buzz“, doch den kann man nicht unbedingt mit Facebook vergleichen.

So wollten bereits im Dezember einige erfahren haben, dass das soziale Netzwerk von Google den Namen „Google+1“ tragen würde. Daraus wurde später „Circle“ und so manch einer wollte Circle bereits gesehen haben. Man munkelte über anstehende Präsentationen, doch nichts passierte.

Nun gab Google offiziell bekannt, dass man solche Pläne nicht habe und dementierte die GerĂĽchte. Doch, wie wir wissen, lassen sich Fans und so manch ein Experte von so etwas nicht abschrecken: Google arbeite eben nur momentan nicht an einem sozialen Netzwerk, aber irgendwann kommt es bestimmt… Irgendwann… icon wink Google dementiert eigenes soziales Netzwerk „Circles“