Archiv

Artikel Tagged ‘Plattform’

Probleme mit Youtube

20. Februar 2012 Keine Kommentare
Bild 71 300x197 Probleme mit Youtube

cc by flickr/jeanbaptisteparis

Youtube ist heutzutage aus der Welt des Internets nicht mehr wegzudenken. Die Firma ist neben Google zu einer der wichtigsten Institutionen geworden und hier findet man eine schier unglaubliche Anzahl an Videos. Jedoch gibt es immer wieder Nutzer, die Probleme haben, auf die Plattform zuzugreifen bzw. ein Video hierauf abzuspielen. Doch woran kann dies liegen bzw. wie lässt sich dieses klassische Youtube-Problem beseitigen?

Wenn auf einmal kein Video mehr bei Youtube abgespielt wird, so kann dies zahlreiche Ursachen haben. Die häufigste Ursache ist hierbei sicherlich ein Problem mit dem Flashplayer. Ohne den Adobe Flashplayer kann man nämlich bei Youtube nur in die Röhre gucken, denn die gesamten Videos arbeiten mit diesem Player. Deshalb sollte man bei einem Youtube-Problem zunächst einmal prüfen, ob der Adobe Player korrekt bzw. überhaupt auf dem jeweiligen PC installiert worden ist. Stellt man hierbei fest, dass das Programm fehlt, so sollte man einfach auf die Webseite von Adobe klicken, denn hier wird das Tool kostenlos für jedermann zur Verfügung gestellt. Auch lohnt sich der Besuch der Webseite, wenn der Flashplayer bereits installiert worden ist, denn oftmals lassen sich Probleme bei Youtube durch ein simples Update des Flashplayers lösen.

Eine weitere Hauptursache für ein nicht funktionierendes Youtube ist im verwendeten Browser zu sehen. Hier muss unbedingt Java aktiviert sein und außerdem sollte der Browser Youtube nicht als gefährliche Seite betrachten. Auch sollte man gegebenenfalls einmal den Pop-up-Blocker überprüfen und eventuell deaktivieren. Ebenso sollte bei den Browsereinstellungen kein anderer Mediaplayer wie z.B. Apples Quicktime als Standardmediaplayer festgelegt sein.
Last, but not least sollte an dieser Stelle erwähnt werden, dass eventuell auch ein Virus dazu führen kann, dass Youtube nicht mehr funktioniert, weswegen sich in diesem Kontext auch ein entsprechender Virenscan lohnen kann.