Archiv

Artikel Tagged ‘soziale Netzwerke’

Facebook-Account beschlagnahmen?

22. Februar 2012 Keine Kommentare
Facebook by flickr benstein Facebook Account beschlagnahmen?

cc by flickr/ benstein

Besonders viele junge Menschen kommunizieren heutzutage fast nur noch √ľber soziale Netzwerke wie Facebook. So w√§ren diese Daten nat√ľrlich auch in einigen Prozessen als Beweismittel f√ľr die entsprechenden Stellen interessant. W√§hrend in den USA schon l√§ngst ganze Accounts beschlagnahmt werden, k√∂nnen Ermittler in Deutschland zum Gl√ľck bisher nur auf √∂ffentliche Profile zugreifen. Dies k√∂nnte sich jedoch dank eines Falls vor dem Amtsgericht Reutlingen √§ndern.

Ein 20-J√§hriger soll √ľber Facebook einem Freund einen entscheidenden Tipp f√ľr den Einbruch in ein Haus einer wiederum befreundeten Familie gegeben haben. Der Richter stellte daraufhin den Antrag, den gesamten Account des Angeklagten zu beschlagnahmen.

Dies ist jedoch nicht ganz so einfach. Bei Facebook Deutschland werden keine Daten direkt verarbeitet. So m√ľssen sich in solchen F√§llen alle europ√§ischen Richter nach Irland wenden, wo dies geschieht. Bis es hier zu einer Einigung kommt, kann es jedoch dauern. So manch einer erhofft sich nun aus diesem Fall eine grunds√§tzliche rechtliche Kl√§rung, ob Nutzer-Profile beschlagnahmt werden d√ľrfen oder nicht.

Twitter: Neues Design und neue Funktionen

14. Dezember 2011 Keine Kommentare
twitter by flickr Leander Wattig Twitter: Neues Design und neue Funktionen

cc by flickr/ Leander Wattig

Die sozialen Netzwerke haben aktuell den Konkurrenzkampf untereinander ganz sch√∂n angezogen. Nach und nach bringen sie alle immer neue Funktionen heraus und √ľberarbeiten das Design um die anderen zu √ľbertrumpfen. Auch der Micro-Blogging-Dienst Twitter hat ein neues Design und neue Funktionen angek√ľndigt, die in den kommenden Wochen nach und nach an den Start gehen sollen.

F√ľr User bedeutet dies nicht nur eine andere Optik, sondern auch neue M√∂glichkeiten. So werden Fotos und Videos in Zukunft direkt in die Meldungen eingebaut. Dialoge sollen √ľbersichtlicher dargestellt werden und eine neue Funktion soll daf√ľr sorgen, dass man spannende Inhalte leichter findet.

Twitter kommt mit seinen Neuerungen aber vor allem Unternehmen entgegen, denn diese erhalten die M√∂glichkeit leichter mit ihren Kunden zu kommunizieren und sich besser darzustellen. 21 gro√üe Marken wie Coca-Cola oder American Express haben diese Chance bereits erhalten. Alle anderen Unternehmen d√ľrfen jedoch so schnell wie m√∂glich nachziehen.

VZ-Netzwerke mit neuem Anstrich

5. Oktober 2011 Keine Kommentare
StudiVZ by flickr langalex VZ Netzwerke mit neuem Anstrich

cc by flickr/ langalex

Während sich Google+ und Facebook einen immer stärker werdenden Konkurrenz-Kampf liefern, scheinen andere bisher große Netzwerke mehr und mehr auf der Strecke zu bleiben. So mussten beispielsweise die VZ-Netzwerke in letzter Zeit zusehen wie immer mehr User abwanderten. Um dies zu verhindern, verpasst man den drei Netzwerken nun einen neuen Anstrich.

Aus meinVZ wird FreundeVZ, Sch√ľlerVZ erstrahlt in einer neuen Farbe und StudiVZ wird durch die Anwendung ‚ÄěLehrveranstaltungen‚Äú erg√§nzt. Die Ver√§nderungen im Design und bei den Anwendungen sollen zun√§chst ein halbes Jahr lang getestet werden. Die User sind dazu aufgerufen, die Neuerungen zu bewerten und ihre Meinung zu sagen.

F√ľr einen besseren Vergleich haben sie die M√∂glichkeit zwischen der neuen und der alten Version zu switchen. Gleichzeitig sollen so auch bisher passive Nutzer wieder zu den VZ-Netzwerken gelockt werden. Mal sehen, wie die Neuerungen ankommen und wie sich grunds√§tzlich die sozialen Netzwerke entwickeln werden, denn eines ist sicher, hier stehen wir erst am Anfang.

Facebook: News sollen lebendiger und besser abgestimmt werden

21. September 2011 Keine Kommentare
Facebook by flickr jaycameron Facebook: News sollen lebendiger und besser abgestimmt werden

cc by flickr/ jaycameron

Seit kurzem ist das soziale Netzwerk Google+ offiziell gestartet. Facebook beeilt sich daher sehr, mit neuen Funktionen aufzuwarten um seinen Spitzenplatz gegen√ľber der neuen Konkurrenz verteidigen zu k√∂nnen.

Vor kurzem pr√§sentierte Facebook neue Freundeslisten und schl√§gt dabei genau in die Kerbe, die eigentlich Google+ besetzen wollte. Zudem kann man in Zukunft √∂ffentliche Inhalte anderer Nutzer abonnieren ohne gleich dessen Freund zu werden. Die Neuerungen gehen aber noch weiter: Aktuell lie√ü Facebook verlauten auch die Meldungen zu √ľberarbeiten.

Google baut seine Dienste Youtube und Picasa von Anfang an in sein soziales Netzwerk ein, so dass auch Facebook die Eintr√§ge dynamischer und ansprechender gestalten m√∂chte. Zudem solle es leichter gemacht werden, √ľber wichtige Dinge zu diskutieren. Wer h√§ufiger auf Facebook ist, wird in Zukunft die neuesten Eintr√§ge angezeigt bekommen, wer seltener dort ist, eher die wichtigsten, die man verpasst haben k√∂nnte.

Online Spielen РEin spaßiger Zeitvertreib

5. September 2011 Keine Kommentare
8232453 b39904cebb 150x150 Online Spielen   Ein spaßiger Zeitvertreib

cc by flickr/ juanpol

Am Computer spielen ist nur etwas f√ľr Freaks und Nerds? Diese Zeiten sind vorbei! Mit dem Erfolg von sozialen Netzwerken, wie Facebook, wurden auch viele Spiele, die auf den Plattformen spielbar sind, weiter bekannt. Doch auch schon vor Facebook gab es schon Spiele im Internet. Einen gro√üen Zuwachs hatten in den letzten Jahren vor allem Spiele, die keinen Download erfordern, sogenannte Flashgames. Diese sind in aller Regel kostenlos und k√∂nnen direkt im Browser gespielt werden. Es wird keine zus√§tzliche Software ben√∂tigt. Die einzige Voraussetzung zum Spielen dieser Spiele ist der Flashplayer, welcher bei den meisten Internetseiten ben√∂tigt wird. Dieser ist meist aber schon auf dem PC vorinstalliert oder l√§sst sich einfach kostenlos im Internet downloaden.

Was gibt es f√ľr Spiele?

Die Auswahl der Spiele im Internet ist fast nicht mehr zu √ľberschauen und es findet wirklich jeder Spiele, die ihm gefallen. Allein eine Internetseite bietet √ľber 10.000 verschiedene Spiele. Dabei ist das Angebot sehr vielf√§ltig und reicht von Actionspielen bis hin zu Brettspielklassikern. Den Klassiker Solitaire kostenlos im Internet spielen ist ebenso m√∂glich, wie das online Knobeln an Sodukos oder Kreuzwortr√§tseln. Sehr beliebt sind ebenfalls Spieleklassiker von fr√ľher, die sich jetzt online spielen lassen. Dar√ľber hinaus gibt es viele Strategiespiele, Logikspiele oder sogar Rennspiele. Bei einigen Spielen ist es ebenfalls m√∂glich, gegen andere Spieler online im Multiplayermodus anzutreten. Au√üerdem sind bei einigen Spielen Highscorelisten vermerkt, wo der direkte Vergleich mit anderen Spielern m√∂glich ist.
Wie anfangs schon erwähnt, ist es auch in sozialen Netzwerken möglich, Onlinespiele zu spielen. Das bekannteste ist hier wohl Farmville. Der Vorteil der Plattformen ist, dass eine Vernetzung mit den eigenen Freunden sehr leicht ist.

Gibt es noch andere Onlinespiele?

Neben den Spielen, die direkt im Browser gespielt werden k√∂nnen, gibt es nat√ľrlich noch Spiele, die einen Download erfordern. Dies sind meist Spiele, die h√∂here grafische Leistungen erfordern. Der Download ist bei vielen Spielen kostenlos und die Einnahmen erfolgen, wie auch bei manchen Browsergames, durch Werbeeinnahmen oder durch den Verkauf virtueller Spielg√ľter.

Fazit

Durch das große Angebot an Spiele im Internet kann hier jeder auf seine Kosten kommen. Wer online Knobeln mag und gerne Solitaire kostenlos im Internet spielen möchte, findet im Internet ein passendes Angebot und so einen guten, spaßigen Zeitvertreib.